Nach der Flut ...

der Wiederaufbau schreitet voran

Nach der Überflutung unserer Betriebsstätte im Juli 2021 finden Sie uns an gleicher Stelle, mit vollem Sortiment, jedoch in temporären Übergangsbauten und Containern.
Der Fachmarkt und die Bereiche Beratung und Verkauf sind vor Ort ausgeschildert!
 

AKTUELLE Information aufgrund des Corona Geschehens

Wir versorgen Sie auch weiterhin mit Baustoffen

Profi - und Privatkunden haben freien Zutritt zum Baustoffhandel und Fachmarkt!

Weitere Informationen auch zum Bestell- und Lieferservice finden Sie hier

Es gilt weiterhin:

  • Mindestabstands von 2 m zu allen anderen Personen und beachten Sie Absperrungen und Markierungen
  • FFP2- oder OP-Maske tragen
  • Kein Händeschütteln
  • Bezahlung möglichst nur mit EC-Karte
  • Beratungen sind nur unter strikter Einhaltung der v.g. Hygienevorschriften möglich!

 


Bauen ist unsere Leidenschaft.

Seit 1954 steht Berkenhoff & Thiel in Hemer Profi- und Privat-Kunden bei jedem Projekt zur Seite. Wir bieten Ihnen Baustoffe mit umfassender Beratung und einem weitreichenden Service. Informieren Sie sich hier und bei uns vor Ort über unsere Leistungen. Wir freuen uns auch auf Ihren Besuch.

 

 


Neuigkeiten aus der Baustoff Branche

Sondertilgungen – sinnvolle Verwendung für Weihnachtsgeld und Boni?

- Das Jahr befindet sich auf der Zielgeraden und einige Arbeitnehmer bekommen bald Weihnachtsgeld oder einen Jahresbonus. Verwendungen dafür gibt es sicherlich viele. Eine Möglichkeit ist eine Sondertilgung in die laufende Baufinanzierung.

Mehr erfahren

Immobilienpreise steigen in Städten um 7,01 Prozent innerhalb von sechs Monaten

- Der unabhängige Vermittler für Immobilien-finanzierungen, Baufi24, hat die Immobilienpreise in Deutschland auf Basis von 240.000 Immobilientransaktionen des vergangenen Jahres untersucht. Demnach verzeichnet der Markt im Bundesdurchschnitt 7,01 Prozent Preissteigerung.

Mehr erfahren

Bausparkassen-Entgelte unzulässig: So fordern Sie Kontogebühren zurück

- Viele Bausparkassen haben in den vergangenen Jahren jährliche Kontoentgelte eingeführt oder erhöht. Vieles spricht dafür, dass solche Gebühren in der Sparphase unzulässig sind und nicht nur deren nachträgliche Einführung. Dazu gibt es nun ein rechtskräftiges Urteil.

Mehr erfahren