Energiesparen

Die Zeiten billiger Energie sind vorbei. Endgültig. Und die Preise steigen ständig weiter.

Wienerberger GmbH

Beim Hausbau auch an sommerlichen Wärmeschutz denken

Das eigene Haus – solide soll es sein, mehrere Generationen schadenfrei überdauern, Wind und Wetter Stand halten und wenig Energie verbrauchen. Dann ist ein Massivhaus genau das Richtige.

Mehr erfahren
colourbox.de

Biomasseheizungen

Der Begriff Biomasse bezeichnet in der Biologie die organische Stoffmasse von Lebewesen. Während es in der Ökologie keinen einheitlichen Biomassebegriff gibt, wird in der Energietechnik als Biomasse nur die organische Masse bezeichnet, die zur Energiegewinnung genutzt werden kann.

Mehr erfahren
colourbox.de

Dezentrale Energieerzeugung

In Deutschland traditionell üblich ist eine sogenannte zentrale Energieerzeugung, insbesondere, wenn es um die Bereitstellung von Haushaltsstrom geht. In einzelnen Kraftwerken wird Energie produziert, diese wird über Versorgungsleitungen bis in die Haushalte transportiert. Anders funktioniert die dezentrale Bereitstellung. Hier werden über kleine Kraftwerke mit angepasster Effizienz nahegelegenen Verbraucher versorgt. Ebenfalls zu dieser Form der Energieversorgung gehören Inselnetze. Kleinere Stromverbraucher, die nicht ans öffentliche Netz angeschlossen sind, werden über ein kleineres Kraftwerk mit Strom versorgt.

Mehr erfahren
Multipor

Energetische Gebäudesanierung

Seitdem im Jahr 2002 die erste Fassung der Energieeinspar-Verordnung (EnEV) in Kraft trat müssen Bestandsgebäude energetisch nachgerüstet werden. Die sogenannte Nachrüstverpflichtung beinhaltet zum Beispiel eine Optimierung und Modernisierung der Heizungsanlage sowie eine verbesserte Wärmedämmung der Außenhülle.

Mehr erfahren
colourbox.de

Energieerzeugung mit Brennstoffzellen

Erste Brennstoffzellen wurden in U-Booten wie auch in der Raumfahrt eingesetzt, zum Ende der 1990er Jahre wurde die Brennstoffzelle auch für den normalen Gebrauch weiter entwickelt und galt schnell als die Energiequelle der Zukunft. Technische Probleme und die hohen Kosten bei der Herstellung ließen die Begeisterung allerdings schnell wieder abflauen. In den letzten Jahren haben sich Hersteller und Forscher der Energie wieder angenommen. Wärme und Strom aus Wasserstoff, einem absolut umweltfreundlichen Energieträger ist wieder in den Bereich des Möglichen gerückt und einige Anbieter haben bereits Geräte für die Strom- und Wärmeerzeugung auf den Markt gebracht.

Mehr erfahren
colourbox.de

Energieerzeugung mit Erneuerbaren Energien im Überblick

Die Energiewende hat auch im privaten Baubereich den Fokus auf die erneuerbaren Energien gelenkt. Staatliche Förderungen, aber auch ein steigendes Umweltbewusstsein sorgen dafür, dass der Bedarf an der Energieerzeugung durch regenerativen Energieträger zunehmend steigt. Bereits beim Bau werden deshalb verschiedene Verfahren der Energieerzeugung mit ins Konzept eingearbeitet.

Mehr erfahren
Xella Deutschland GmbH

Energiesparen

Moderne Baustoffe bewirken, dass alle besser wohnen und leben. Im Einklang mit der Umwelt. Auf diesem Sektor hat sich enorm viel getan. Die meisten neuen Entwicklungen dienen dem Ziel, mit weniger Energieaufwand mehr Wohnqualität zu schaffen.

Mehr erfahren
SolardachRoto Frank DST Vertriebs-GmbH

Energiesparen - umweltbewusst bauen

Denken Sie so früh wie möglich daran, Ihr Haus zum „Energiesparschwein“ auszurüsten, das Ihnen ab Einzugstag jedes Jahr bares Geld einsparen hilft.

Mehr erfahren

Energiesparen - Zahlen und Fakten

Wer modernisiert, will in den meisten Fällen auch die energetische Effizienz seiner Immobilie verbessern. Die eingesparten Ausgaben für Heizöl, Gas und teuren Strom sind attraktive Anreize und „refinanzieren“ die Modernisierung zum Teil oder – nach einigen Jahren – sogar ganz, wenn die Immobilie selbst genutzt wird.

Mehr erfahren

Energiestandards im Wohnungsbau

Um den Energiebedarf eines Eigenheims zu beschreiben, wurden in den letzten Jahren verschiedene Energiestandards festgelegt. Je nachdem wie hoch der Energieverbrauch eines Gebäudes pro m² und Jahr ist, werden die Bauwerke kategorisiert.

Mehr erfahren
colourbox.de

Holzpelletheizungen

Als umweltschonende Alternative zur Öl- und Gasheizung wird die Holzpelletheizung immer beliebter. Die Verbrennungsöfen die mit stabförmigen Pressholzstäbchen, den sogenannten Pellets, befeuert werden, sind als Einzelofen wie auch als komplette Heizungsanlage erhältlich. Neben der richtigen Technik sowie einer zum Gebäude passenden Dimensionierung ist die Qualität der Holzpellets ausgesprochen wichtig.

Mehr erfahren
Weißes Haus mit GartenXella Deutschland GmbH

Passivhäuser - für einen minimalen Energiebedarf

Heizöl, Gas und Strom werden immer teurer, da ist es kein Wunder, dass sich immer mehr Menschen überlegen, wie sie dieser Kostenspirale entgehen können. Das geht am einfachsten dadurch, dass man so wenig Energie wie irgend möglich verbraucht. Nun kann man die Heizung natürlich einfach abdrehen, doch wer möchte in der kalten Jahreszeit schon mit Handschuhen und Mütze im Haus rumlaufen? Eine Alternative stellt das Passivhaus dar, das so gut wie ohne zusätzliche Energiequellen auskommt.

Mehr erfahren
KfW-Bildarchiv / Fotoagentur: photothek.net

Qualitätsmerkmale Thermografie

Ist eine energetische Sanierung geplant oder sollen Bauschäden nachgewiesen werden, kann eine Thermografie hilfreich sein. Mit diesem Messverfahren können Hausbesitzer Wärmeverluste aufspüren und die Energieeffizienz ihres Hauses unter die Lupe nehmen lassen.

Mehr erfahren
colourbox.de

Raumwärme mit der Wärmepumpe

Mit einer Wärmepumpe lassen sich Räume effizient, kostengünstig und umweltfreundlich beheizen. Die Systeme arbeiten mit der natürlich in der Umwelt vorhandenen Wärme und leisten durch die Einsparung von fossilen Energieträgern einen entscheidenden Beitrag zur Energiewende und zum Umweltschutz.

Mehr erfahren
KfW-Bildarchiv / Fotoagentur: photothek.net

Start in die Thermografie-Saison

Mit einer energetischen Sanierung oder einem energieeffizienten Hausbau wollen Hausbesitzer und Bauherren möglichst viel teure Energiekosten einsparen. Das funktioniert allerdings nur dann, wenn die Qualität von der Planung bis zu Ausführung auch stimmt.

Mehr erfahren